Till the end - Naruto


 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Marktplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Marktplatz   Fr Jun 05, 2009 7:12 am

Karina gaehnte, als sie auf die Strassen ging und sich umsah. Noch immer hatte sie ihren Bruder nicht gefunden und es wuerde wohl laenger dauern als sie gedacht hatte. Sie seufzte und setzte sich auf einen Stein. Das ewige Warten lohnte sich einfach nicht und sie mochte es auch nicht. Sie sah in den Himmel und beobachtete die Wolken. Sie selbst hatte sich auf eine Bank auf dem Marktplatz gesetzt.

Die Minuten vergingen und sie fing an die Leute zu beobachten und nebenbei zu ueberlegen, wie sie am besten nach ihrem verloren gegangenen Bruder Tenjin suchen koennte. Sie koennte ganz einfach dei Leute fragen....oder aber sie liess es bleiben. Sie seufzte teatralisch und kratzte sich am Kopf. Es musste doch ein Weg geben!

Nun etwas schnalzig stand sie auf und fing einfach an die Leute herauszupicken, die sie als wuerdig empfand und fragte einfach mal nach. Schon bei dem ersten bekam sie eine gute Antwort. Sie laehelte und bedankte sich, denn nun wusste sie zumindest, dass Tenjin hier anscheinend lebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   So Aug 30, 2009 4:46 pm

First Post

Eine Gestalt in Schwaz gekleidet war an eine Hauswand gelehnt,eine ebenso schwarze Kapuze auf dem Kopf und sah in den Menschenmenge. Es tat gut wieder daheim zu sein, doch hatte sie nicht erwartet das ihr Weg sie nach 4 Jahren wieder nach Hause führen würde. In das Dorf, in welchem sie geboren wurde und bis zu ihrem 16 Lebensjahr hier gelebt hatte. Zu einem Teil freute sie sich sehr, doch zum schmerzte es sie auch sehr, da sie wusste das sie nicht einfach in das Anwesen der Kamekage gehen konnte. Nicht sie, nicht jetzt und erst nicht in dieser ausmachung! Sie seuftzte hörbar aus und hob etwas den Kopf gen Himmel.
Einige Passanten sahen sie an und schienen sie auch als Yukiko, als die Jinchuriki zu erkennen. Sie haben Angst! hörte Yukiko im Kopf die Stimme Galubys und seuftzte erneut. Nicht nur das! Nicht nur das! Wir waren ganze 4 Jahre abwesend und sie wissen auch nicht ob wir als Missing Nin geblieben sind, vielleicht bin ich in dieser für uns Menschen langen Zeitspanne zu einer Nuke Nin geworden! dachte sie.
An ihrer Seite spürte sie ihr Katana mit der blauen Klinge und lies langsam ihren Blick vom leicht bewölktem Himmel und sah erneut die nicht Ninja und Ninja an und stand dann gerade. Hmpf, ich hoffe sie halten dich nicht für eine abtrüngninge, denn ihnen hast du nichts getan! Du hast keiner Seele aus Kamashi Gakure auch nur ein Haar gekrömmt! meinte Galuby, welchen auch nur sie alleine hören konnte! "Ach, wie ich es doch hasse! Immer diese verdammten Vorurteile!" murmelte die Weißhaarige und ging langsam in die Menschenmenge hinein. Hoffentlich bekommt die Akatsuki nicht mit wo wir uns aufhalten, doch glaube ich auch das ich mit meiner Anwesenheit vielleicht einigen, wenn diese noch hier leben geschweige denn noch am Leben sind, eine Art Hoffnungsfunken sein! Die, die sie sofort erkannten und das waren nun wirklich alle, denn eine weißhaarige, mit grauem Haar, heller Hautfarbe und 2 unterschiedlich farbenen Augen sowie einer Flöte in der Hand, welche die älteren nur zu gut kannten. Die einen und anderen tusselten hinter vorgehaltener Hand und sahen aus dem Augenwinkel die an ihnen vorbei gehende Yukiko nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 01, 2009 6:02 pm

Karina freute sich innerlich. Die Information hatte sie so lange gesucht und nun endlich gefunden! Sie grinste und ihre Haare wippten mit jedem Schritt auf und ab und auf und wieder ab. Ihre blauen Augen glitzerten, ihre Lippen zu einem Lächeln verformt.

So schritt sie weiter, als sie aber dann doch noch einmal abgelenkt wurde. Sie runzelte die Stirn, als sie eine junge Frau, mit einem Umhang und daraus vorkommenden grauen Haaren. Wer war sie? Noch nie hatte sie diese Frau gesehen, oder täuschte sie sich vielleicht? Ne....nicht wirklich...oder?

Kuzerhand ging sie auf die fremde Person zu. "hallo!", sagte sie freundlich und stand nun vor ihr. Die Flöte war wirklich schön...kurz musterte sie sie und sah sie wieder an. "Schöne Flöte..aber sagmal...hast du den Jungen vielleicht gesehen?" Sie hob ein Bild hoch und zeigte ihr Tenjins Anlitz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 01, 2009 7:51 pm

(Ooc: Sie trägt keinen Mantel! Schau bitte in meinem Stecki nach, danke^^)

Yukiko hörte die Schritte der blonden nicht so intensiv wie es eigentlich 'gesunde' Menschen tuhen sollten, denoch warnte sie Galbuby von der annahenden Karina. Was sie woll will? fragte sie sich, worauf Galuby: Sie scheint nicht zu wissen was du bist, Schneekind! meinte Galuby. Sie seuftzte leise aus und packte ihre Flöte wieder zurück. "Hmm..." machte sie, als diese ihr fremde Person weiter auf sie zu ging, weshalb sie ihren eigenen Schritt verlangsamte und erlaubte Karina sie einzuhollen. Als beide Mädchen neben einander waren, hielt Yukiko an und besah sich das Foto. "Nein, verzeih." sagte sie kopfschütelnt. "Ich habe die gesuchte Person nicht gesehen, doch wenn du magst kann ich dir gerne helfen ihn zu finden!" bot sie Karina mit einem erlichem und warmen Lächeln an.

Ob die Blonde ihre Hielfe annehmen würde? Yukiko würde dieser helfen und wartete einfach mal die Anwort von Karina an.

"Ach, ja bevor ich vergesche. Ich heiße Yukiko, und du?" sagte sie ruhig und sah Karina weiterhin an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 01, 2009 10:47 pm

(ooc: ooohhh das tut mir leid....^^ ich war irgendwie im Rausch @.@)

Sie lächelte unentwegt und sah erst jetzt, dass diese Person doch keinen Umhang an hatte. Es hatte von Weitem so ausgesehen...oder hatte sie sie verwechselt? Karina ließ sich ihre Gedanken nicht anmerken und sah ihr in die Augen, ehe sie enttäuscht ihr Gesicht verzog und ein wenig den Blick sinken ließ.

Wenigstens wusste sie, dass Tenjin hier angeblich wohnen würde. Aber gesehen hatte ihn noch keiner. Warum denn? War er nicht beliebt? War es das? Oder war er....schon nicht mehr da? Sie war traurig und erstaunt zugleich, als das Mädchen namens Yukiko ihr Hilfe anbot.

"ich bin Karina Izumaki!", sagte sie freudig und legte den Kopf leicht zur Seite. "Vielen Dank...ich kann es kaum glauben...aber ich fände es wirklich schön, wenn du mir helfen könntest...", sagte sie und sah sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi Sep 02, 2009 2:20 pm

(Ooc: Ist schon okay *smile*)

Yukiko konnte die Niedergeschlagenheit ihrer Gegenüber in ihren Augen ablesen und legte dieser gut gemint die Hand auf die Schulter und lächelte. "Freut mich deine Bekanntschaft zu machen, selbst wenn es unter für dich traurigem Umstand passiert und gerne würde ich dir helfen!" sagte sie. Sie scheint nicht von hier zu sein, sondern aus Azuki! dachte sie sich. Wie es scheint ja, meine Liebe.meinte Galuby und schwieg dann.
"Weißt du vielleicht wo er zu letzt war?" fragte sie die blondehaarige und war innerlich erleichert, dass diese sie nicht kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi Sep 02, 2009 5:32 pm

Karina lächelte noch immer überglücklich und freute sich, dass da jemand war, der ihr helfen wollte...sie kannte es eigentlich immer so, dass die meisten Leute unfreundlich waren oder gerade Missionen hatten.
Sie nickte ein wenig und meinte:

"Ich habe ihn noch nie gesehen. Das ist ja auch der Grund warum ich ihn suche. Wir wurden getrennt, als wir noch Kinder waren." Sie seufzte schwer.
Sie mochte die Erinnerungen einfach nicht und seufzte gleich wieder.
dann aber nahm sie Yukiko bei der Hand und führte sie über den Platz. "Komm ertsmal raus hier....hast du Hunger, bevor wir anfangen?" Sie grinste nun doch wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi Sep 02, 2009 8:27 pm

Yukiko sah ihre gegenüber mit einem Funken von Mitleid in den Augen an. "Ich verstehe was es bedeutet von denn liebsten getrennt zu werden, selbst wenn man nicht mal das Vergnügen hatte diese kennen zu lernen!" sagte sie und leicht lächelnt.
"Niemandem sollte sowas wieder fahren!" meinte sie ernst und nickte dann verlegen, als Karina fragte ob sie Hunger hätte. Ich habe schon seid einigen Tagen nichts zu mir genommen.... dachte sie sich. "Ja, habe ich... ich hoffe ich werde dir deswegen nicht zur Last fallen!" meinte sie lächelnt und war zuerst überrascht das der blonschopf ihre Hand nahm. Sie ging dann mit Karina weiter.
Den Menschen schenkte sie wenig beachtung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mi Sep 02, 2009 8:31 pm

Karina nickt enur und steckte das kleine Bild ihres Bruders wieder ein und lächelte sie wieder ab. "Nein...keineswegs....", sagte sie nett und zog sie weiter mit sich. Sie hatte schon bemerkt, dass Yukiko komisch angesehen wurde, doch sie konnte sich immer noch nicht wirklich erinnern, wer sie nun wirklich war. Wie gesagt: sie wurde in ein anderes Dorf gezogen, wobei ihr Bruder noch immer hier leben sollte.

Sie zog Yukiko zu einem kleinen Nudelsuppenladen und setzte sie auf einen kleinen Hocker. "Weil du mir helfen willst, spendier ich dir was, ok? ", fragte sie nett und sah sie an. "Such dir einfach aus, was du wilst.." Sie setzte sich ebenfalls zu ihr und grinste verlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Do Sep 03, 2009 8:51 pm

Yukiko war weiterhin überrascht das Karina so nett zu ihr war. Denn sowas war sie eigentlich von sogut wie niemandem gewohnt, nur von ihrem ehemaligem Team und ihrem Sensei, ihrer Familie und einigen anderen! Galuby mante sie zur Vorsicht, mann konnte ja niemals genau wissen was geplannt war um ihnen beiden zu schaden!
Ansonsten gedachten ja auch vielle weiterhin sie als Waffe einzusetzten oder die Akatsuki wollte alle Jinchuriki gefangen nehmen und dann absorbiehren, was ihr und Galuby nicht behagte und die Albino sich erst Recht nicht so schnell gefangen nehmen lassen wird! Sich nicht ergeben wird, ohne das es um etwas für sie von großer Bedeutung gehen würde!

Ob dies jemand von ihren wenigen Liebsten wusste, war fraglich und ob diese es auch nicht vergessen hatten lag in den Sternen, denoch gab sie die Hoffnung nicht auf, dass eines Tages die Akatsuki voll ständig gebrochen wird und alle Member vernichtet wurder oder doch noch vor dem schlechtem geretet werden konnten.

Dankbar nahm sie an. "Danke, du bist recht nett!" Sie sucht sich dann etwas aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Do Sep 03, 2009 10:05 pm

Sie grinste verlegen weiter und spielte ein wenig mit ihrem blonden Haar. Ein paar andere Jounin guckten sie beim Vorbeigehen an, doch Karina hatte im Moment nur Augen für Yukiko. Sie nickte schließlich bei dem Essen und bestellte sich dazu noch etwas für sich, kaum etwas, aber es genügte ihr und als sie das Essen bekamen, lächelte Karina noch glücklicher auf.

Sie nahm ihre Stäbchen in die Hand. "keine Ursache. ich helfe gerne, egal wer es sein mag und da du mir helfen magst....ist das doch klar!" Sie fischte etwas aus ihrer Suppe und begann zu essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa Sep 05, 2009 6:10 pm

Yukiko lächelte. "Denoch, es ist neu für mich das unbekannte mir helfen, aber denoch freut es mich sehr! Es freut mich sehr dir begegnet worden zu sein!" sagte sie erlich. Ob es Galuby und ihr gefiel oder nicht, Karina war ihr regel Recht sympatisch!

Die weißhaarige nahm ihre Stäbchen und fing ebenfalls an zu Essen. Die Blicke Karinas bemerkte sie, sowie auch die der anderen.

"Du sagtest du würdest deinen Bruder nicht kennen... was genau erhoffst du dir davon, wenn wir ihn mal gefunden haben?" fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuchi Kin
Rising Rash / Dormant Light
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 08, 2009 2:50 pm

First Post


Als sich der sanfte, aber beharrende Duft von Nudelsuppe einen Weg an die Nase der jungen Frau suchte und ihn schließlich auch fand, konnte diese nicht anders und schloss sehnsuchtsvoll die Augen, während sie den Geruch inhalierte.
Ihre glatten schwarzen Haare ruhten ausgebreitet auf ihren schmalen Schultern, um welche sich ein tarnfarbender Schal schlang und so den Großteil ihres schlichten grünen Oberteils verschlang, das ihren schlanken trainierten Körper betonte. Verhüllt wurde das Ganze durch ein einfaches Kleidungsstück, das bestehend aus grob genähten Stoff, mit einer Metallschnalle am Hals zusammengehalten wurde.
Kin hatte die lange Kapuze des ärmellosen Umhangs zurückgeschlagen und wandte ihren Kopf in die Richtung aus welcher der lockende Essensduft kam. Sie hatte bestimmt seit ein paar Tagen nichts mehr gegessen und wankte nun mehr schwach, als gekräftigt durch die Mengen auf dem Marktplatz. Knurrend machte sich ihr rebellierender Magen bemerkbar, der darum flehte etwas Nahrung malmen zu können. Oh mein Gott, ich sterbe vor Hunger..., schoss es der jungen Frau durch den Kopf auf dessen Stirn sich Schweißperlen abzeichneten, die im Licht der warmen Sonne glänzten. Was hatte sie eigentlich? Nichts. Weder Geld noch irgendwelche Sachen von Wert, nichts außer sich selbst und ihren Waffen. Und das Schlimmste war: Sie fand keinen Anhaltspunkt, von dem sie hätte irgendwas aufbauen können. Durch einen Auftrag war sie hierher gekommen und nun fand sie keine Arbeit mehr. Ich bin dabei das Leben eines Assassinen anzunehmen...
Sie hatte schon gestohlen. Und sie musste es wieder tun, um wenigstens überleben zu können. Wie bin ich nur da rein geraten?

Ein Viehhändler schlurfte selbstgefällig über das Pflaster, ein Kalb unter dem Arm, welches er soeben erworben hatte. Geräuschvoll spuckte er auf die Straße und schubste soeben ein kleinen Jungen zur Seite, der ihm anscheinend im Weg gestanden hatte. Kin strich sich eine schwarze Strähne aus dem Gesicht, welche an ihrer Wange geklebt hatte. Okay, der da. Er hatte es nicht anders verdient.
Entschlossen drehte sie ihren Körper und nahm eine schwächelnde Haltung an. Die Schultern hängen gelassen, den Kopf leicht gesenkt und den Rücken gebeugt wankte sie dem Viehhändler entgegen, welcher die Luft soeben durch seine klaffende Zahnlücke einzog und sich die schmutzige Schürze um seinen Bierbauch glatt strich, während er sich ein dümmliches Grinsen erlaubte. Es dauerte nicht lange, bis er und die junge Frau zusammenstießen. Ihr schmaler Körper prallte scheinbar unbeabsichtigt gegen seine wuchtige Masse und stolperte überrascht zurück. "Du bist im Weg, Weib!", grunzte er und streckte seine fleischige Hand aus, um die Schwarzhaarige unsanft zur Seite zu schieben. Kin wich zurück und murmelte entschuldigende Worte, während sie sich an ihm vorbei drängte und schließlich in der Menge untertauchte. Mit unterworfener Miene lehnte sie sich an eine Hauswand und fuhr mit ihrer Hand hinter den Umhang den sie trug. Sie fühlte die schweren Münzen, welche nun in ihre Handfläche drückten. Das Essen für heute war besorgt. Und der Viehhändler hatte nichts von ihrer scheinbar unbeholfenen Geste gemerkt, bei welcher sie mit den Fingern zwischen die Falten seiner Schürze gefahren war und sein Geld an sich genommen hatte.

Mit etwas freundlich gestimmter Miene schritt Kin auf den Stand mit der herrlichen Nudelsuppe zu und ließ sich erleichtert auf einen freien Hocker fallen, welcher direkt neben zwei Frauen stand, die sich mit einander unterhielten. Erleichtert nahm sie nach dem die ihre Bestellung bekommen hatte, die hölzernen Stäbchen zur Hand und begann sich die dampfenden Nudeln zwischen die Lippen zu schieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 08, 2009 5:12 pm

Karina freute sich und sie strich eine blonde Haarsträhne aus dem Gesicht. Sie hatte sowas noch nie wirklich gehört. "Danke.....das war lieb..", murmelte sie und grinste. Dann aber seufzte sie wieder.

Kurz bevor sie anfangen wollte, sah sie eine junge Frau, wie sie in den Laden kam und sich hinsetzte. Natürlich kannte sie sie nicht, schließlich war Karina nicht oft hier. Sie sah wieder zu Yukiko.

"Nunja...mein Bruder....ich habe gehört, dass er sehr stark sein soll...nicht, dass ich seine Kräfte haben will oder so...aber mir liegt sehr viel an Familie...zumal ich ihn auch vor einem Nuke-Nin schützen will. Oromaru....wenn du verstehst was ich meine.", sagte sie leiser und aß ihre Nudelsuppe weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Sep 08, 2009 7:13 pm

"Hmm?" ihr Blick gliet zu der jungen Kunoichi aus Furikan Gakure welche nun neben ihr saß, doch dann gliet dieser wieder zu Karina. Sie lächelte verstähent. "Ich kann dich verstähen das du nur darauf aus bist deinen Bruder zu beschützen, denn Oromaru ist ein starken Shinobi. Ihn sollte man nicht unterschätzen!" meinte sie nickent. Wenigstens weis sie wo ihr Bruder sich aufhält, wo ich jedoch davon nichts weis! Selbst nicht ob mein Vater lebt! Sie seuftzte leise, aß dann aber weiter. Es schmeckte gut und auch den Geruch von frieschem, erst vor kurzem gefallenem Schnee nahm sie erfreut durch die Nase ein. Die Luft war in Kamashi Gakure recht klar und sauber. Ich traue diesem schwarzhaarigem Mädchen nicht, sei also auf der Hut! ließ Galuby sich vernehmen, doch nur Yukiko hörte ihn. Innerlich schmunzelt entgegnete sie: Du traust doch sogut wie keiner Menschenseele doch dank dir konnte ich, nein wir immer großen Schwirigkeiten entgehen!

Als sie dann mit dem Essen fertig war, legte sie die Stäbchen auf die Schüssel und bedankte sich. Die Kälte spürte sie nicht, denn alle Ninja dieses Dorfes waren abgehärtet worden und selbst die normalen, die nicht Ninja konnten die Kälte sehr gut verkrafften, doch als sie sah was der dicke Mann getan hatte würde sie wütend entschudligte sich kurz bei karina und sprang elegant vom Höcker und landete vor dem Mann. Sie zog ihre Kapuze vom Kopf und sah dem älterem Herrn in seine Augen. "Der Kage ist wohl nicht mal im Stande dafür Sorge zu tragen das so ein minderwertiges Verhalten konsequenzen nach sich zieht! Unter der Herschafft meiner Großmutter sowie meiner Mutter wäre sowas für dich mit Konsequenzen abgelaufen! Würdest du dich eher respecktvoller der Zukunft aller gegenüber tretten!" sagte sie und es schien als würde ihr Blick durch den Viehhändler gehen. Dieser wich ängstlich zurück und immer und immer wieder "Jinchuriki, Jinchuriki von dem Bijuu Sogei no Riu!" aus stieß und Angst in seiner Stimme mit schwang.

Yukiko würde dem Mann kein Haar krümmen, denoch würde sie ihn vorwarnen! Sie würde ihn warnen, dass sie solch ein Verhlaten nicht gut heißt und es auch ihre Brüder und ihr Vater nicht gut heißen würden. Das letze Blut der jitsukawa dies niemals akzeptieren würden! "Du kannst gehen und wage sowas nie wieder! Ich hoffe wir verstehen uns und entschuldige dich gefälligst bei dem Jungen und bei der jungen Frau dort!"
Der lief davon, mit dem Kälbchen im Arm. Schnaubent ging sie wieder zu Karina und setzte sich auf ihren Platz. Hatte sie gehört was sie sei? Sie hoffte nicht, Lust hatte sie keine mehr das man sie deswegen mied, doch vielleicht war Karina andes!
"Kamashi Gakure ist nicht mehr das, was es einst war...." murmelte sie bedrückt und zog sich wieder die schwarze Kapuze über.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuchi Kin
Rising Rash / Dormant Light
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   So Sep 13, 2009 5:06 pm

Kin konnte nicht verhindern, dass sich ihre Kinnlade leicht öffnete, als sie mitansah, wie diese hübsche Frau sich geschmeidig erhob und forderte, dass sich der Viehändler bei ihr entschuldigen sollte. Die braun-schwarzen Augen ungläubig geweitet, verfolgte der Ninja, wie sie sich wieder niederließ und an ein anderes Mädchen gerichtet etwas sagte, was Kin nicht verstand. Automatisch verfing sich ihr Blick in dem Aussehen des fremden Mädchens, welches ihr blondes Haar zu zwei Zöpfen gebunden hatte und deren Augen das Blau des Meeres zeigten. Wer waren sie?
Kin leckte sich nervös über die Lippen und hob ihre zierliche Hand, um sich eine Haarsträhne hinter das Ohr zu schieben. Es hat sich noch nie Jemand für mich eingesetzt...
Sie spürte, wie ihr Herz in ihrem Brustkorb an Geschwindigkeit gewann, als sie das Aussehen der jungen Frau studierte, welche sie in Schutz genommen hatte. Sie war ungewöhnlich blass, wahrscheinlich verspürte sie eine Abneigung gegen die Sonne, während ihre Haare in sanften weiß-silber über ihre Schultern fielen und bestimmt Knielänge besaßen. Sie war eindeutig ein Bewohner des Dorfes Kamashi Gakure und war an kühle Temperaturen gewöhnt.
Ihr Blicke trafen sich. Ein blaues und ein goldenes Auge...
Unwillkürlich ergriff Kin das Wort. "Hey, ähm... Das wäre doch nicht nötig gewesen.", begann sie und glitt von ihrem Hocker, vor welchem die fröhlich vor sich hinduftende Nudelsuppe darauf wartete verschlungen zu werden. Ihr Umhang fiel an ihrem Körper hinunter und rieb sich an ihren Beinen, von welchem sie von einem auf das andere trat.
"Aber ich danke dir auf jeden Fall dafür.", beendete Kin ihren Satz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   So Sep 13, 2009 7:50 pm

Karina saß ruhig da und nickte Yukiko zu. "Ja....es ist nicht schön....", sagte sie ruhig und betrachtete weiter ihr Gegenüber. Sie lächelte leicht und spielte mit einer Haarsträhne. Sie seufzte kurz. "Oromaru darf man nicht unterschätzen....dieser Mann ist gefährlich...udn ich habe nicht vor meinen Bruder an ihn auszuliefern.

Er darf kein NukeNin werden! Dafür sorge ich und wenn es das letzte ist was ich tu!", sagte sie schwarf und senkte den Blick, aß weiter und stellte schließlich die leere Schüssel ab. Sie hob aber dann plötzlich eine Augenbraue, als sie sah, wie Yukiko plötzlich aufstand und auf einen älteren Mann einredete, der offenbar das sonderliche Mädchen das erst gekommen war bestohlen oder sonst was hatte.

Karina verstand es nicht wirklich, hörte den Beiden nur etwas zu und lächelte die fremde kurz an, ehe sie wieder zu Yukiko blickte. "Was ist denn passiert?",. fragte sie schließlich, denn sie wusste wirklich nicht, was passiert war, denn die Nudelsuppe war mal wieder so eine Sache gewesen. Wenn sie aß, bekam sie womöglich fast gar nichts mit, nur das, was sie auch wirklich interessierte. Sie wurde ein wenig verlegen bei ihrer Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Fr Sep 18, 2009 7:20 pm

Yukiko seuftzte erneut, doch spürte sie dann wie ein älterer Mann seine Hand auf ihre Schulter legte. "Ich habe gewusst das du eines Tages wieder zurück nach Hause kommen wirst... doch ohne deine Brüder wirst du bestimmt nicht lange hier verweilen, richtig?" fragte Arashi, ihr ehemaliger Sensei. Yukiko drehte sich zu diesem überrascht hin. "Sensei... Sensei Arashi! Ich bin so froh zu wissen das sie am Leben sind... wie geht es den anderen? Wie geht es denn den beiden und ihrer Familie?" sie lächelte warmherzig und selbst ihre AUgen funkelten vor Freude ihren ehemaligen Sensei zu erblicken. "Nun mein Kind, es geht ihnen gut, sie vermissen dich und liegen mir in den Ohren das sie dir folgen wollten doch.... ich wusste das du sowas niemals gut heißen würdest! Du brauchst Zeit für dich alleine! Doch musst du wieder die restlichen deiner Familie auffinden und mit diesen wieder zurück nach Hause kommen!" Arashi sprach sanft mit Yukiko."Nun mir und meiner Familie geht es, naja akzeptabel! Es müssen härtere Regeln eingeführt werden, dennoch hoffe ich das du eines Tages des Posten der Kamekage erlangen wirst!" Yukiko füllte sich geschmeichelt und wurde bedrückt als ihr Sensei weiter musste, da nähmlich ihn seine Töchter weiter drängten.
Doch dann vernahm sie auch schon die Stimme der fremden Kunochi und sah diese wieder an. "Du musst mir nicht danken! Er wird hoffentlich diesen Fehler nicht wieder begehen!" sagte sie leicht lächelnt. Wenn nicht er, dann jemand anderes! erklang die Stimme Galubys in ihrem Kopf. Leider! Leider liegst du richtig! Wir werden bald dem Kage einen Besuch abstatten! nahm sie sich vor!
"Der Viehhändler hat keinen Respeckt vor der jungen Generation und hatte noch dazu einen gast des Landes angerempelt sowie einen kleinen Jungen davon ghescheucht und etc." gab sie Antwort auf die Frage der jungen Izumaki.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuchi Kin
Rising Rash / Dormant Light
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mo Sep 21, 2009 5:11 pm

Nein, er hat bestimmt noch nie Jemanden mit Absicht angerempelt., vollendete Kin innerlich, mit einem seltsamen Blick, den Satz, welchen die silberhaarige junge Frau gerade ausgesprochen hatte. In den dunklen Augen von Kin spiegelten sich verschiedene Gefühle wider, die miteinander kämpften.
Was es ein Gewissen, das sie plagte?
Oder vielleicht doch eher ein leises Gefühl der Befriedigung, darüber, dass sie gut in ihrer Beschäftigung als Taschendiebin war?
Nein, der Viehhändler mag vielleicht... ein dummer, fetter Idiot sein., spann sie den Bogen zu Ende. Aber ich habe mir die Hände schmutzig gemacht. Ich war es doch.
Einem Drang folgend senkte Kin ihren verschleierten Blick hinunter auf ihre leicht geöffneten Handflächen, die nach oben zeigten. Sanft zog sich die Lebenslinie, gekreuzt von der Herzlinie als kleine Kerbe durch ihre Haut.
Sie müssten eigentlich stinken vor Dreck und fremden Geld.
Ihre langen Finger krümmten sich, bis ihre Hand eine Faust bildete. Dann ist es eben so. Dann ist es eben mein Schicksal. Ich bin eben nur ein gescheiterter Genin, verbannt aus seinem Dorf., flüsterte ihr eine kalte dunkle Stimme ins Ohr, die in ihrem Inneren vibrierte. Die junge Frau fühlte den kühlen Strom, der ihr Rückgrat hinunter floss und ihre Seele mit Leere füllte. Ja. Wieso denn auch. Dann bin ich halt so.
Ihr Blick hob sich und sie begegnete den unglaublich blauen Augen des blonden Mädchens. Augenblicklich verschloss sich ihre Miene und ihre Lippen verzogen sich zu einem aufgesetzten Lächeln.
"Ich stehe trotz allem in deiner Schuld. Wenn ich euch bei etwas behilflich sein kann, so wendet euch zu mir.", sagte sie, während Kin ihre Stimme hob. "Ich kenne mich gut zwischen den Grenzen und den dort vorhandenen Wäldern aus."
Dann bin ich halt ein Dieb. Und der Dieb braucht jetzt neue Ware, um zu überleben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Mo Sep 28, 2009 3:59 pm

Noch immer saß Karina einfach nur so da und wusste nicht, was sie machen sollte. da war dieser Mann...schön und gut aber sie verstand immer noch nicht, warum sich Yukiko hatte einmischen müssen. Sie schüttelte erneut ihren blonden Schopf und sah zu den Beiden hinüber, sah zu der Neuen, dessen Namen sie immer noch nicht wirklich kannte. Und dann noch irgendwas mit einem Dämon in Yukiko....jetzt verstand Karina rein gar nichts mehr, aber irgendwie.....wollte sie es auch nicht so wirklich.

Fragend schaute sie zu Tsuchi und setzte sich zu ihr.
"Sag mal.....kennst du diese person vielleicht?" Dabei hob sie wieder das Bild hoch, auf dessen ihr Bruder Tenjin zu sehen war. "ich suche ihn..." Sie blickte aufmerksam und fragend in das andere Gesicht hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa Okt 10, 2009 6:09 pm

Yukiko hörte Tsuchi zu. "Wenn du willst." meinte sie nur ruhig, nachdem sie sich noch Sacke bestellt hatte und es dann trank als es gebracht wurde. Wir müssen wirklich dem Kage einen Besucht abstatten! dachte sie sich, während die Menschen an ihnen vorbei gingen. "Hmpf!" machte Yukiko und bezahlte dann. Sie bezahlte auch für Tsuchi. "Lasst uns nach dem aufenthaltsort des Kage erkundigen! Wenn dein Bruder hier ist, müsste es dieser eigentlich wissen!" meinte die junge Albino und schloss kurz ihre Augen. Sie trank den letzten Schluck Sacke aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuchi Kin
Rising Rash / Dormant Light
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa Okt 10, 2009 10:12 pm

Erschrocken hob die junge Frau den Kopf, sodass der raue Stoff ihrer Kapuze über ihren Haaranzatz rutschte und an ihrem Hals hinunter glitt. Während sich die Tarnung um ihre Schultern sammelte, schoss ihr nur ein einziger Gedanke durch den Kopf: Der Hokage?!
Nie und nimmer konnte sie dem gegenüber treten! Wer war sie schon? Eine Diebin, mehr nicht. Er sah ihr doch direkt ins Herz und erkannte ihre scheinheilige Fassade. Nein, das ist mir zu hoch, das kann ich nicht machen. Panik kroch ihr wie eine eiskalte Faust die Kehle empor und versuchte sie zu ersticken. Es musste einen anderen Weg geben. Die Sache war ihr sonst zu gefährlich. Sonst konnte sie ihre Existenz an den Nagel hängen.
"Tenjin Izumaki?", platzte der junge Genin heraus. "Von dem habe ich gehört. Ich habe ihn gesehen!", behauptete sie, während ihr innerlich das Herz blutete. Was tut man nicht alles, um zu überleben...
Ihre fast schwarzen Augen suchten den Blick der blonden Person, welche ihren Bruder suchte und versuchten all ihre Glaubwürdigkeit zu mobilisieren, die in ihr umher waberte. "Es ist noch nicht lange her.", fügte sie zaghaft hinzu und kniff innerlich die Augen zusammen, betend, dass man ihr ein bisschen Vertrauen schenkte. Verrtrauen, dass Kin nicht verdiente.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Karina Izumaki

avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Di Nov 10, 2009 3:27 pm

Karina wusste nicht Recht, was das zu bedeuten hatte.
Sie wiegte sich hin und her und schien sich nicht zu entscheiden, was sie denn nun sagen sollte. Sie atmete tief ein und aus und sah dann zu der Albino, die meinte, dass sie zum kage gehen sollten.
"Meinst du? Ich weiß nicht Recht.....der Kage hat sicherlich Besseres zu tun, oder?", fragte sie Yukiko und war unsicher über dieses Thema, dann sah sie zu Tsuchi. "Tenjin Izumaki?", platzte der junge Genin heraus. "Von dem habe ich gehört. Ich habe ihn gesehen!", behauptete sie, Karina machte große Augen.
"Ist das wahr?", sagte sie erstaunt und ließ fast das Bild fallen. "Oh bitte bitte sag mir, wo er ist! Wo hast du ihn gesehen?", drängte sie Tsuchi und war ganz hibbelig. Sofort sprang sie auf und wollte los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yukiko Jitsukawa
MissingNin / Schneekind
MissingNin / Schneekind
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa Nov 14, 2009 1:06 pm

Yukiko konnte einfach nicht glauben was hier vor sich ging. Es war die Pflicht, die oberste Aufgabe des Kage sich um seine Untergebenen zukümmern. Wos ind wir nur gelandet? Wieso wurde ein Fremder zum Kage ernannt? Ein Verrat.. dachte sie sich und Galuby führte ihre Gedanken weiter. ... eine Schande. Das Dorf und die bewohner wandeln sich. Aber zu was? Zum guten oder zum schlechten? Das werden wir noch sehen. Doch wir dürfen nicht sterben! Wir müssen leben und dieses Mädchen, diese Schwarzhaarige. Ich traue ihr nicht, sei auf der Hut! erklang die Stimme des Bijuu. "Es ist die Pflicht des Kage. Doch wenn ihr wollt das wir herum laufen, dann von mir aus!" meinte diese nur. Sie würde helfen und hoffte für Tsuchi das sich Galuby irrte, sonst würde diese die Hölle auf Erden erleben. Sie war jetzt schon auf 180 und versuchte sich davon ncihts anmerken zulassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuchi Kin
Rising Rash / Dormant Light
avatar


BeitragThema: Re: Marktplatz   Sa Nov 28, 2009 6:52 pm

Es zerriss der jungen Frau das Herz zu sehen, wie das hübsche blonde Mädchen ihre Hoffnung in sie setzte. Geht lieber... Ich tue euch nicht gut. Ich lüge doch., schrie sie ihn Gedanken, doch stattdessen zwang sie sich zu einem Lächeln. Während sich ihre Mundwinkel in die Höhe zogen, durchlief sie ein Schauer, welcher sie dazu brachte zu frösteln. Was bist du bloß für ein Wesen..., fragte sie eine leise anklagende Stimme, die sie jedoch zum Schweigen brachte, indem sie ihren Rücken durchstreckte und ihren Arm hob. Wie von selbst floss das raue Gewand an ihrem Unterarm hinunter und gab ihre schmale Hand frei, die sich nun offen darbot.
"Mein Name ist Tsuchi Kin.", hörte sich der junge Genin selbst sagen und wurde Zuschauer ihres unmenschlichen Plans, welchen sie bereit war umzusetzen. Es muss weit weg von hier sein. An einem ruhigen Ort, wo man nicht gestört werden kann. Es darf nicht an die Öffentlichkeit gelangen. In Gedanken durchforstete die junge Frau versteckte Orte, welche mit ihren dunklen Gassen Raum zum Berauben anderer Menschen gaben, und rechnete sich aus, inwieweit es möglich war diese Plätze aufzusuchen. Konnte sie das wirklich tun? Fressen oder gefressen werden. Für einen kurzen Moment erlaubte sich Tsuchi ihre Lider über ihre dunklen Augen zu senken. Sie musste es wohl tun.
"Tenjin Izumaki. Ja, ich erinnere mich. Es ist jedoch nicht hier gewesen.", verkündete sie gedehnt und überlegte fieberhaft, welchen Ort sie für ihre Tat wählen sollte. Unwillkürlich hob sie ihren Blick und begegnete der freundlich gestimmten Miene der blonden Schöhnheit. Ihre blauen Augen waren so klar und so offen... Was tue ich nur? Ich bin ein Monster.
Ihr Blick wanderte weiter zu der sonderbaren jungen Frau, welche sich ihre silber-schimmernden Haare aus der Stirn strich. Ihre Präsenz schüchterte Tsuchi ein, sodass sie wieder Zuflucht in den blauen Augen suchte, welche sie hoffungsvoll anblickten.
"Wenn ihr wollt, können wir aufbrechen. Ich kann versuchen euch zu ihm zu führen.", sagte sie schließlich mit einem gezwungenen Lächeln und erhob sich von ihrem Platz. Sie war nicht bereit. Doch es blieb ihr nichts anderes übrig. Auf zu neuen Taten., hallte es ironisch in ihrem Kopf wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Marktplatz   

Nach oben Nach unten
 
Marktplatz
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Marktplatz
» Marktplatz
» Der Marktplatz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Till the end - Naruto :: Das RPG :: Das Land der Winde :: Kamashi Gakure :: Wohngebiet-
Gehe zu: